thumbnail Hallo,

Der Spanier wird gegen die Londoner wieder die Löcher im Mittelfeld stopfen können, sagte Trainer Jupp Heynckes. Ein Stürmer fällt aber aus.

München. Javi Martinez kehrt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League wieder in den Kader von Bayern München zurück. Der 24-Jährige hatte das 2:0 gegen den VfL Wolfsburg wegen einer Zehenverletzung verpasst und konnte am Sonntag wieder trainieren. Nicht zur Verfügung stehen wird dagegen Claudio Pizarro.

„Das hat ganz gut ausgesehen, sagte ein zufriedener Jupp Heynckes bei FCB News. „So wie es im Moment aussieht, ist er wieder einsatzfähig.“ Der Zeh müsse die Belastung gut überstehen, „aber ich denke, dass es geht.“

Verzichten muss Heynckes neben dem langzeitverletzten Holger Badstuber und dem gesperrten Jerome Boateng auch auf Stürmer Claudio Pizarro. Der Peruaner fällt mit einer Angina aus.

Norweger Moen ist Schiedsrichter

Die UEFA wird den Norweger Svein Oddar Moen als Schiedsrichter für die Partie einsetzen. Das gab der europäische Fußballverband am Sonntag bekannt. Der 34-Jährige hat in dieser Spielzeit bereits das 3:1 von Arsenal gegen Olympiakos geleitet.

Van Buyten: „Es kribbelt“

Abwehrspieler Daniel van Buyten, der den gesperrten Jerome Boateng in der Innenverteidigung ersetzen wird, freut sich auf das Spiel. „Es kribbelt“, sagte der Belgier in einem Interview auf der Homepage der Bayern. „Champions League ist einfach etwas Besonderes.“ Die überragende Form sei durch den guten Zusammenhalt in der Mannschaft zu Stande gekommen. „Ich glaube, unsere Mannschaft ist in dieser Saison so homogen wie noch nie, seitdem ich bei Bayern bin.“

EURE MEINUNG: Wann wird Martinez wieder bei 100 Prozent fit?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig