thumbnail Hallo,

Badstuber: Bayern kann größer als Barca werden

In einem Interview spricht Holger Badstuber über seine Reha sowie ehrgeizige Saisonziele - und sieht für die Bayern eine große Zukunft.

München. In diesen Tagen hat Holger Badstuber nicht immer gut lachen. Im Dezember erlitt er im Gigantenduell seines FC Bayern gegen Borussia Dortmund (1:1) einen Kreuzbandriss und wird in dieser Bundesliga-Saison wohl nicht mehr zurückkehren. Aber das Vertrauen des Rekordmeisters, das in einer Vertragsverlängerung bis 2017 mündete, lässt ihn frohen Mutes in die Zukunft blicken.

„Neuer Vertrag pusht“

In einem Interview mit der Bild erklärte der Verteidiger, dass die Perspektive in München herausragend sei und ihm daher eine Unterschrift auch nicht schwer fiel. „Der neue Vertrag ist gerade in der jetzigen Phase für mich eine große Anerkennung meiner Leistung und Wertschätzung meiner Person. Er motiviert und pusht mich zusätzlich, so schnell wie möglich fit zu werden.“

Zudem könne der aktuelle deutsche Tabellenführer der größte Klub in Europa werden, sogar größer als Barcelona“.

Reha läuft gut

Zum Stande seiner Reha sagte der 23-Jährige: „Ich komme bei meinem Reha-Programm mittlerweile schon wieder richtig ins Schwitzen. Im Kraftraum mache ich viel für den Oberkörper. Und natürlich muss ich das Bein wieder kräftigen, Muskulatur aufbauen.“

Badstuber blickt den kommenden Wochen optimistisch entgegen, denn „demnächst kommt die Schiene weg, und dann geht's hoffentlich auch bald wieder ins Lauftraining.“

Rückkehr doch in dieser Saison?

Für den Abwehrmann schien die Saison gelaufen, doch Badstuber ist „guter Dinge, dass ich in dieser Saison noch ein paar Spiele für den FC Bayern machen werde. Das ist mein großes Ziel. Ich habe den absoluten Willen.“

Zuviel Druck möchte er sich dennoch nicht auferlegen. „Das Knie muss Top sein, deswegen möchte ich auch keinen genauen Zeitpunkt für mein Comeback anvisieren.“

EURE MEINUNG: Schafft Badstuber noch ein Comeback in dieser Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig