thumbnail Hallo,

Jeffrey Bruma vom Hamburger SV wurde vom DFB für die nächsten zwei Bundesligaspiele gesperrt. Der Verteidiger hatte beim Spiel in Dortmund am Wochenende die Rote Karte gesehen.

Frankfurt/Main. Das DFB-Sportgericht hat Jeffrey Bruma vom Hamburger SV am Montag für zwei Bundesligapartien gesperrt.

Bruma hatte beim 4:1-Sieg des HSV in Dortmund am Samstag nach einer Notbremse gegen Dortmunds Marco Reus von Schiedsrichter Manuel Gräfe die Rote Karte gesehen.

Bruma fehlt gegen Gladbach und Hannover

Bruma wird dem HSV damit bei den kommenden Spielen gegen Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 fehlen.

Spieler und Verein haben das Urteil bereits akzeptiert.

Eine Entscheidung über das Strafmaß für BVB-Stürmer Robert Lewandowski, der wegen eines groben Foulspiels in derselben Partie ebenfalls des Feldes verwiesen worden war, teilte der DFB zunächst nicht mit.

EURE MEINUNG: Ist die Strafe gerecht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig