thumbnail Hallo,

DFB-Sportdirektor Robin Dutt hofft, dass Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund bleibt. Mario Gomez vom FC Bayern München stärkte er außerdem den Rücken.

München. DFB-Sportdirektor Robin Dutt hat sich für einen Verbleib von Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund ausgesprochen. Der FC Bayern habe bereits zwei Topstürmer, so Dutt.

Lob für Gomez

„Als Fan wünscht man sich, dass Lewandowski nicht zum FC Bayern wechselt. Mario Gomez, Mario Mandzukic und Lewandowski sind alles Top-Stürmer, die man immer spielen sehen will“, erklärte Dutt im Doppelpass.

Mario Gomez vom FC Bayern machte er Mut: „Hätte Mario gespielt, hätte er genauso viele Tore geschossen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Mario wieder zurückkommen wird.“

Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung hatte Gomez den Großteil der Hinrunde verpasst und kommt in dieser Saison auf nur neun Ligaeinsätze (drei Tore). Neuzugang Mario Mandzukic (14 Saisontore) hat derzeit den Stammplatz im Sturmzentrum inne.

Dutt: BVB-Niederlage ein Ausrutscher

Die 1:4-Heimniederlage Dortmunds gegen den Hamburger SV wollte Dutt derweil nicht überbewerten: „Das war ein Ausrutscher. Das kann einmal in drei Jahren passieren.“ Dass BVB-Trainer Jürgen Klopp Mittelfeldstratege Ilkay Gündogan eine Pause gönnte und stattdessen Rückkehrer Nuri Sahin beginnen ließ, wollte Dutt nicht als Ausrede gelten lassen: „Dortmund verliert nicht 1:4, nur weil Gündogan auf der Bank sitzt. Wenn du einen Spieler wie Sahin hast, musst du auch versuchen, ihn reinzubringen.“

EURE MEINUNG: Lewandowski zum FCB eine gute Idee?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig