thumbnail Hallo,

Jürgen Klopp drohte unter der Woche die halbe Startelf wegzubrechen. Bereits gestern war klar, dass Großkreutz und Schmelzer ausfallen. Thorsten Fink hat keinerlei Sorgen.

Dortmund. Borussia Dortmund musste vor der Partie einiges an der Startformation schrauben. Letztendlich musste Jürgen Klopp auf Kevin Großkreutz und Marcel Schmelzer verzichten. Thorsten Fink und sein Hamburger SV haben weniger Probleme mit den einzelnen Akteuren. Er kann seine beste Elf auf den Platz schicken.

Ilkay Gündogan kann nach der Länderspielreise, die er bereits angeschlagen anging, nicht von Beginn an auflaufen, sitzt aber auf der Bank. Sahin geht entgegen erster Vermutungen nicht in die Offensive, sondern ins Zentrum neben Kehl, Bender ersetzt Schmelzer.

Die Elf des BVB:
Weidenfeller - Pisczek, Santana, Hummels, Bender – Kehl, Sahin - Reus, Götze, Kuba – Lewandowski

Der Hamburger SV überrascht nicht mit seiner Aufstellung. Badelj ist gesperrt, für ihn rückt wie angekündigt Tomas Rincon ins Mittelfeld. Aogo übernimmt den offensiven Part auf der linken Seite, Jansen dahinter.

Die Elf der Hanseaten:
Adler - Diekmeier, Bruma, Westermann, Jansen - Skjelbred, Rincon, vdV, Aogo - Son, Rudnevs

EURE MEINUNG: Wen hättet Ihr aufgestellt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig