thumbnail Hallo,

Timo Gebhart wird dem 1. FC Nürnberg auch in den nächsten zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Mittelfeldspieler hadert mit seiner Leiste, eine OP wird es aber nicht geben.

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg muss voraussichtlich mindestens zwei weitere Wochen auf Timo Gebhart verzichten. Der 23-Jährige laboriert immer noch an Leistenproblemen und wird sich nun bei einem Spezialisten in Behandlung geben. Das berichtet der kicker.

Nachdem Gebhart bereits das Abschlusstraining vor der Partie gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Spieltag abgebrochen hat, fehlt er dem Club auch in den kommenden Partien gegen Eintracht Frankfurt und Hannover 96.

Konservative Therapie

Eine Operation ist aber wohl nicht notwendig, vielmehr wird der Mittelfeldspieler konservativ an der Leiste behandelt. Nürnberg hofft, die Schmerzen dadurch endgültig in den Griff zu bekommen.

Gebhart wechselte vor der Saison vom VfB Stuttgart zu den Franken. In 18 Spielen erzielte er zwei Tore und bereitete zwei Treffer direkt vor.


EURE MEINUNG: Wer soll Timo Gebhart im Nürnberger Mittelfeld ersetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig