thumbnail Hallo,

Der Bundesliga-Referee Florian Meyer hat eingeräumt, dass sein Strafstoßpfiff am Samstag ein Fehler war.

Berlin. Schiedsrichter Florian Meyer hat eingeräumt, dass sein Elfmeterpfiff im Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach (2:1) ein Fehler war.

Im realen Ablauf war ich mir absolut sicher. Nach Ansicht der Fernsehbilder ist deutlich, dass ich die Situation falsch wahrgenommen habe, sagte Meyer der Bild-Zeitung.

Frühe Führung

Meyer hatte nach einem Zweikampf zwischen Mike Frantz und dem Gladbacher Thorben Marx auf Elfmeter entschieden. Timmy Simons verwandelte sicher zur 1:0-Führung (4.). Auch Frantz hatte nach Spielschluss zugegeben, dass man den Elfmeter nicht pfeifen muss.

Nach einer halben Stunde erhöhte Pekhart auf 2:0, nachdem er zuvor von Kiyotake sehenswert in Szene gesetzt wurde. Im zweiten Durchgang verkürzte Herrmann auf 1:2.

EURE MEINUNG:  War diese Situation spielentscheidend?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !



Dazugehörig