thumbnail Hallo,

Eine Woche lang haben die Vereine in der Bundesliga noch die Möglichkeit, neue Spieler zu holen. Von dieser Möglichkeit wollen die Mainzer wohl keinen Gebrauch machen.

Mainz. Trainer Thomas Tuchel vom Bundesligisten FSV Mainz 05 glaubt derzeit nicht, dass der Verein in der Winterpause noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Gegenüber Bild beantwortete Tuchel die Frage, ob die Personalplanung für die Rückrunde bereits abgeschlossen sei:

„Im Prinzip ja. Ich will allerdings nicht definitiv ausschließen, dass vielleicht doch noch was passiert. Wenn wir noch was machen, dann nur im Vorgriff auf den Sommer – damit derjenige sich schon eingewöhnt, um in der neuen Saison gleich richtig angreifen zu können!“, sagte der Coach.

Alles vom FSV Mainz 05 bei Goal.com

„Es gibt ein Leben danach“

Grund für die Skepsis seien die besonderen Gegebenheiten beim FSV. „Unsere Gruppe funktioniert nach Werten, die man nicht in ein paar Tagen lernt. Auch die Art, wie wir trainieren und spielen, braucht erfahrungsgemäß Eingewöhnungszeit. Wir schaffen nicht Konkurrenz nur der Konkurrenz wegen. Und wir verpflichten auch niemanden für die nächsten vier Wochen, es gibt auch noch ein Leben danach“, so der 39-Jährige.

EURE MEINUNG: Wo besteht bei Mainz eigentlich noch Handlungsbedarf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig