thumbnail Hallo,

Ein früherer Amtsantritt des künftigen Managers von Werder Bremen ist möglich. Die Suche nach Nachfolgern beim jetzigen Arbeitgeber spielt dabei eine Rolle.

Bremen. Thomas Eichin könnte bereits früher als geplant die Nachfolge von Klaus Allofs beim SV Werder Bremen antreten. Die Kölner Haie, Eichins derzeitiger Arbeitgeber, sind ihrerseits in Verhandlungen mit einem Nachfolger für den 46-Jährigen.

Suche nach Nachfolgern

Bremens Klaus Filbry erklärte diesbezüglich gemäß Bild: „Wir sind darüber informiert, dass es in Köln Gespräche über einen möglichen Nachfolger gibt. Ist er gefunden, vergrößern sich die Chancen, dass es einen früheren Einstieg bei Werder gibt.“

Volle Pulle für die Haie - noch

Laut Bild ist demnach bereits ein fester Wechsel zum 1. Februar möglich. Eichin war während der 0:5-Niederlage des SV Werder gegen Meister Borussia Dortmund erstmals im Weserstadion zu Gast.

„Man ist mit einem möglichen Nachfolger im Gespräch. Aber solange nichts fix ist, gehe ich davon aus, dass ich bis zum Saisonende in Köln bleibe. Bis dahin gilt: Volle Pulle für die Haie. Sollte sich aber eine neue Situation ergeben, müsste man sie auch neu bewerten“, zeigte sich Eichin gegenüber der Bild zurückhaltend.

EURE MEINUNG: Wird Thomas Eichin den Bremern weiterhelfen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig