thumbnail Hallo,

Daniel van Buyten würde gerne noch ein Jahr bei den Bayern dranhängen, obwohl diese mit Jan Kirchhoff einen weiteren Konkurrenten verpflichtet haben.

München. Daniel van Buytens Vertrag beim FC Bayern München läuft im Sommer aus, er selbst würde gern noch ein paar Jahre Fußball spielen. Ein Karriereende beim Rekordmeister wäre van Buytens Traum, denn er ist überzeugt davon, dort weiterhin eine wichtige Rolle spielen zu können.

Die nötige Erfahrung

Mit Jan Kirchhoff von Mainz 05 ist zwar schon ein möglicher Nachfolger auf seiner Position verpflichtet worden, van Buyten würde seinen Vertrag aber trotzdem gerne verlängern. Gegenüber dem Kicker erklärte der 35-Jährige, dass Kirchhoff „sicherlich auch eine gewisse Zeit der Eingewöhnung [braucht]. Ich bin dagegen schon sieben Jahre da, weiß wie es hier abläuft, stehe jederzeit bereit. Solche Spieler sind auch wichtig."

Der Belgier kennt seine Qualitäten: „Manchmal ist es wichtig, dass einer den Mund aufmacht, dass einer die anderen pusht. Mit meiner Erfahrung kann ich das sicherlich besser machen als ein 20-Jähriger."

Alter ist kein Hindernis

Gesundheitlich wäre es aktuell kein Problem, noch ein paar Jahre Fußball zu spielen. Van Buyten ist sich jedoch bewusst, dass sich dies schnell ändern kann: „Alles hängt vom körperlichen Zustand ab. Ich fühle mich derzeit gut, aber man weiß nicht, wie schnell der Körper seinen Tribut fordert. Ob ich noch zwei, drei oder vier Jahre spiele, das weiß ich nicht. Ich hoffe aber einfach, hier weiterspielen zu können."

In dieser Saison spielte van Buyten eine untergeordnete Rolle bei den Bayern: Beim 2:0-Heimsieg gegen Greuther Fürth am Samstag absolvierte der Innenverteidiger erst sein fünftes Pflichtspiel.

EURE MEINUNG: Sollte Van Buyten den Bayern erhalten bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig