thumbnail Hallo,

Van Gaal: Guardiola folgt der Van-Gaal-Philosophie

Der extravagante Niederländer glaubt, die Entscheidung Pep zum Trainer zu ernennen, sei der richtige Weg, da er eine ähnliche Philosophie wie seine Vorgänger pflegt.

Amsterdam. Die leisen Töne sind es nicht, die dem niederländischen Nationaltrainer Louis van Gaal liegen. Darum war fast zu erwarten, dass er sich deutlich vernehmbar zur Trainerverpflichtung von Pep Guardiola durch den FC Bayern Münchenäußern würde. Und exakt so kam es dann auch.

Das „Feierbiest“ van Gaal sieht in Pep den richtigen Trainer für München

Louis van Gaal glaubt, dass Bayern München die richtige Wahl getroffen hat, Pep Guardiola als neuen Cheftrainer zu verpflichten. In den Augen von van Gaal, Chefcoach der Niederlande, teilen er und der Ex-Coach vom FC Barcelona die gleiche fußballerische Philosophie. Der Bundesliga-Spitzenreiter hatte in der vergangenen Woche angekündigt, dass Guardiola einen Drei-Jahres-Vertrag mit Bayern unterzeichnet hat und Jupp Heynckes am Ende dieser Saison ersetzen wird, der in den Fußball-Ruhestand geht.

Guardiola Verpflichtung keine Überraschung

„Die Ernennung von Pep Guardiola war keine Überraschung für mich, da Bayern immer versucht die besten Trainer auf dem Markt zu verpflichten. Und Pep folgt der  Van-Gaal-Philosophie. Ich denke, es ist eine fantastische Wahl der Bayern“ sagte der niederländische Cheftrainer gegenüber dem TV-Sender NOS.

Louis van Gaal sieht sich als Vorreiter

„Ich bin der Trainer, der während seiner Zeit im Verein zuerst mit der Formation spielte, die Bayern München auch heute noch spielt. Jupp Heynckes setzte in der Folge den gleichen Weg fort und Pep ist der richtige Mann, um das fortzuführen. Pep denkt wie Jupp und ich. Guardiola ist ein wirklich intelligenter Kerl. Es könnte sein, dass er ein wenig mit der deutschen Sprache zu kämpfen haben wird, aber bei den Bayern verstehen sie alle auch Englisch.“

Louis van Gaal war von 2009 bis 2011 Trainer des FC Bayern.

EURE MEINUNG: Wird Pep den Weg von Heynckes und van Gaal gehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig