thumbnail Hallo,

Aus dem Frankfurter Block wurden Raketen auf das Spielfeld geworfen und Bengalos abgefackelt. Schiedsrichter Stark will aber vorerst weitermachen.

Leverkusen. 18.Spieltag der Bundesliga: Die Rückrunde war noch keine 15 Minuten alt, da musste die Partie zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt für sieben Minuten unterbrochen werden.

Anhänger aus dem Gästeblock warfen Raketen auf das Spielfeld und brannten reihenweise Bengalos ab.

Während der Pause äußerte sich Wolfgang Stark gegenüber Sky zur Situation. Der Schiedsrichter hofft darauf, dass es der einzige Vorfall dieser Kategorie bleiben wird. Sollte es aber zu einem weiteren Vorfall kommen würde die Partie wieder unterbrochen werden.

Zu einem möglichen kompletten Spielabbruch wollte sich der leitende Referee nicht äußern. Zwischen Bayer und Eintracht steht es aktuell 2:0HIER geht’s zum Liver-Ticker.

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr den Zwischenfall?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig