thumbnail Hallo,

Der VW-Klub zahlt mit die meisten Gehälter. Damit soll in Zukunft Schluss sein, wie Manager Klaus Allofs zu verstehen gab.

Wolfsburg. Beim VfL Wolfsburg gibt es ein großes Defizit im Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Bundesligatabelle kämpft der Werksklub auf Platz 15 liegend um den Klassenerhalt. In der Gehaltsliga reihen sich die Niedersachsen aber weit oben ein.

Wahnsinn soll aufhören

Mit Klaus Allofs verstärkte sich der VfL Wolfsburg auf dem Managerposten, den zuvor Felix Magath mit übernommen hatte. Der ehemalige Manager vom SV Werder Bremen weiß, wie man mit Geld umgehen muss, welches beim VfL nun auch gewollt ist.

„Wir (Trainer Hecking und Allofs; Anm. d. Red.) sind geholt worden, um mehr Erfolg zu haben. Dazu gehört auch, dass man investiert, doch nur sinnvoll“, so Allofs gegenüber Bild.de.

Die vorhandenen finanziellen Möglichkeiten sollen zwar genutzt werden, jedoch nur mit Sinn und Verstand. Spielmacher Diego soll laut dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel satte 8,2 Millionen Euro im Jahr verdienen – ohne Prämien. Für Klaus Allofs offenbar in Zukunft kein gesunder Weg mehr: „Wir wollen nicht mit Geld um uns schmeißen.“

EURE MEINUNG: Sind die Gehälter zu hoch oder angemessen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig