thumbnail Hallo,

Neurer kritisiert die Verantwortlichen des FC Schalke scharf, insbesondere im Hinblick auf die Entlassung von Huub Stevens.

München. Der frühere Trainer vom FC Schalke 04 hat im Sport1 Doppelpass die Verantwortlichen des Vereins, insbesondere in Bezug auf die Entlassung von Trainer Huub Stevens, scharf kritisiert.

Neururer übt scharfe Kritik

Neururer kann vor allem den Trennungszeitpunkt vom niederländischen Trainer nicht nachvollziehen:  "Wenn man Stevens überhaupt entlassen muss, dann nicht zu diesem Zeitpunkt. Wenn, dann trennt man sich von Stevens in der Winterpause, aber nicht zwei Tage vor dem DFB-Pokal. Das war ein klarer Managementfehler", sagte der 57-Jährige am Sonntag.

Dem neuen Trainer Jens Keller gibt er deshalb keine Schuld am Ausscheiden aus dem DFB-Pokal: „Als U17-Trainer mit einer derartig kurzen Vorbereitung konnte Keller eigentlich keinen Erfolg haben“. Auch für das öffentliche Auftreten der Verantwortlichen fand er harsche Worte: „Was in diesem Verein seit dem Sommer abgelaufen ist, kann man eigentlich nicht erklären. Die Außendarstellung des Vereins ist katastrophal".

Schalke 04 belegt zur Winterpause den siebten Platz der Tabelle und schied im Achtelfinale des DFB-Pokals durch ein 1:2 vor heimischem Publikum gegen den FSV Mainz 05 aus.

EURE MEINUNG: Hat Schalke falsch gehandelt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig