thumbnail Hallo,

Bei Dortmund steht alles im Zeichen der „Rückkehr des verlorenen Sohnes“. Nun äußerte sich auch Trainer Klopp zum Neuzugang Nuri Shain.

Dortmund. Nach durchwachsenen anderthalb Spielzeiten ist Nuri Sahin vor wenigen Tagen zu Borussia Dortmund zurückgekehrt. Der 24-Jährige wurde von Real Madrid bis zum Sommer 2014 ausgeliehen. Trainer Jürgen Klopp ist begeistert über die neuen taktischen und personellen Möglichkeiten im zentralen Mittelfeld.

SCHMELZER BIS 2017

Klopp gibt ihm Eingewöhnungszeit

„Nuri ist ein absoluter Qualitätsspieler. Er muss sich noch an unsere Abläufe gewöhnen. Wir haben jetzt vier, fünf Wochen Zeit, mit ihm zu arbeiten, bevor die englischen Wochen wieder losgehen“, sagte Klopp der Bild am Sonntag.

Der BVB-Trainer hat durch Sahin mehr Optionen im zentralen Mittelfeld, vor allem Ilkay Gündogan könnte andere Aufgaben übernehmen. „Nuri gibt uns viel mehr Möglichkeiten im Mittelfeld. Mit ihm können wir andere Sechser für offensivere Positionen freimachen“, so Klopp.

Über den Fitnesszustand von Sahin, der in der Hinrunde für den FC Liverpool spielte, macht er sich keine Gedanken. „Da es in England keine Winterpause gibt, steht er voll im Saft.“

Mitspieler freuen sich über Rückkehrer

Die Konkurrenten im Dortmunder Mittelfeld zeigten sich erfreut über die Rückkehr. „Konkurrenzkampf ist normal. Durch Nuri bekommen wir noch mehr Qualität. Wir haben dadurch neue Optionen und mehr Kreativität. Der Trainer wird sich was einfallen lassen“, meinte Kapitän Sebastian Kehl.

Ilkay Gündogan kann dem Überangebot an Spielern auch etwas Positives abgewinnen: „Nuri wird uns charakterlich und qualitätsmäßig weiterhelfen. Natürlich haben wir im Mittelfeld Konkurrenzkampf pur. Aber das bewirkt ja auch, dass man an seine Grenzen geht und seine Leistung zu 100 Prozent abruft.“

Sahin war 2001 zum BVB gekommen, durchlief die Jugendmannschaften und wurde 2005 in den Profikader berufen. Er bestritt bisher 135 Bundesligaspiele und erzielte 13 Tore für die Dortmunder. Im Sommer 2011 war der gebürtige Lüdenscheider für 10 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt und im Sommer an den FC Liverpool ausgeliehen worden.

EURE MEINUNG: Wie wird sich Sahin bei Dortmund machen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig