thumbnail Hallo,

Bargfrede wird wieder pausieren müssen. Auch Thomas Schaaf befürchtet, dass sein Spieler nun wieder mehrere Wochen rausgerissen werde.

Bremen. Der SV Werder Bremen muss weiterhin auf Philipp Bargfrede verzichten. Bei einem Testspiel gegen den VfL Wolfsburg verletzte sich der 23-Jährige und musste sich einer OP unterziehen.

Nach monatelangen Beschwerden an der Achillessehne, wollte sich der 23-jährige Mittelfeldspieler wieder in die Mannschaft zurückarbeiten. Doch im Tuttur Cup in der Türkei verletzte sich der Rechtsfuß bei einem Zweikampf mit Wolfsburgs Kyrgiakos folgenschwer am Knie.

Operation am Donnerstag

Am Donnerstag kehrte er nach Deutschland zurück. Nach einer Untersuchung von Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg stand fest, dass er sich einen Riss im Außenminiskus zugezogen hatte und wurde umgehend operiert. Wie lange der ehemalige U21-Nationalspieler ausfallen wird, ist noch unbekannt.

Sein Trainer Thomas Schaaf bedauerte die erneute Verletzung seines Spielers: „Das ist schade, das wird ihn nun wohl wieder ein paar Wochen rausreißen“, wird der Coach im Kicker zitiert. Das bisher letzte Bundesligaspiel bestritt Bargfrede am 27.Oktober 2012 beim 1:1 in Fürth.


EURE MEINUNG: Wie schwer wird der Konkurrenzkampf für Bargfrede?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig