thumbnail Hallo,

Die Schwaben setzen auf Kontinuität und stetige Entwicklung. Aus diesem Grund verlängert der VfB die Verträge mit den Youngstern Sakai und Röcker.

Stuttgart. Der VfB Stuttgart verlängert die Verträge seiner Spieler Gotoku Sakai und Benedikt Röcker. Nach Vereinsinformationen unterschreibt der Japaner bis 2016, Röcker bis 2015.

Bobic voll des Lobes

Sportdirektor Fredi Bobic lobt seine jungen Spieler: „Wir sind sehr froh, dass wir Gotoku Sakai vor gut einem Jahr verpflichten konnten. Bereits damals waren wir davon überzeugt, dass er auf seiner Position enormes Potenzial hat. Er hat in diesem Jahr eine tolle Entwicklung gemacht.“

Auch Röcker habe sich „ebenso hervorragend entwickelt. Er ist beim VfB II als Führungsspieler gereift und hat sich durch seine konstant guten Leistungen für die Profis verdient gemacht“, sagt Bobic.

Sakai glücklich im Schwabenland

Der 21-jährige Sakai fühlt sich in Stuttgart inzwischen sehr wohl und konnte sich mit seinen starken Leistungen für die japanische Nationalmannschaft empfehlen. „Ich bin glücklich über diese Vertragsverlängerung. Hier bin ich klasse aufgenommen worden und kann in einer der stärksten Ligen Europas bei einem tollen Verein spielen", so der Außenverteidiger.

Der 23-jährige Röcker freut sich über seinen ersten Profivertrag: „Es freut mich natürlich ungemein, dass ich nun einen Profivertrag unterzeichnen konnte. Es zeigt mir, dass sich harte Arbeit lohnt. Nun will ich natürlich auch bei den Profis zu meinen Einsatzzeiten kommen. Ich werde auch dafür eben wieder hart arbeiten und will aber natürlich auch von meinen erfahrenen Mannschaftskollegen lernen.“

EURE MEINUNG: Jugendförderung oder Jugendforscht? Geht der VfB den richtigen Weg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig