thumbnail Hallo,

Hamburger SV: Rafael van der Vaart wieder verletzt

Der gerade genesene Niederländer hat sich in einem Testspiel erneut am Oberschenkel verletzt, während es Tolgay Arslan am Knie erwischt hat.

Abu Dhabi. In einem Testspiel des Hamburger SV im Trainingslager in Abu Dhabi verletzte sich der Rafael van der Vaart am Oberschenkel und musste die Partie verlassen. Auch für Tolgay Arslan endete die Partie vorzeitig.  

Verletzung am rechten Oberschenkel

Ohne Einwirkung eines Gegenspielers musste van der Vaart im Spiel gegen Lokomotive Taschkent in der 35. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

SO GEHT ES WEITER
Hamburgs anstehende Aufgaben
19.01. 1. FC Nürnberg (A)
26.01. Werder Bremen (H)
02.02. Eintracht Frankfurt (H)
09.02. Borussia Dortmund (A)
16.02. Borussia M'Gladbach (H)
23.02. Hannover 06 (A)

Laut Sport Bild geht man beim HSV derzeit von muskulären Problemen im rechten Oberschenkel aus. Van der Vaart selbst vermute eine Zerrung. Auf dem Twitter-Account des HSV gab es die Bestätigung und Entwarnung: Von einer „leichten Zerrung“ war dort die Rede.

Im gleichen Spiel musste der HSV eine weitere Verletzung beklagen. Der deutsche U21-Nationalspieler Tolgay Arslan verletzte sich nach einem Schlag aufs Knie. Arslan musste mit dick bandagiertem Knie zum Ende des Spiels ausgewechselt werden.

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig