thumbnail Hallo,

Diego spielte einst bei Atletico und riet seinem ehemalige Teamkollegen Arda Turan nun zu einem Verbleib und will selbst Wolfsburg vorerst nicht verlassen.

Wolfsburg. Diego, derzeit beim VfL Wolfsburg in der Bundesliga unter Vertrag, hat seinem ehemaligen Teamkollegen Arda Turan zu einem Verbleib bei Atletico Madrid geraten. Zudem könne er sich keinen Wechsel im Winter vorstellen.

„Ich denke nur an Wolfsburg“

Im Sommer 2012 rätselten die Fans der „Wölfe“, ob der Brasilianer Diego zurückkommen wird oder nicht. Nun gab es wieder Gerüchte, er könne Wolfsburg verlassen, doch diese dementierte er in einem Gespräch mit der spanischen Zeitung AS deutlich: „Ich denke nur an Wolfsburg. Ich habe auch von den Gerüchten gehört, dass Galatasaray Interesse haben soll, doch ich denke nicht an einen Wechsel im Januar. Ich habe einen Vertrag in Wolfsburg und hier gehöre ich hin.“


„Würde er gehen, würde er einen Fehler machen“

Bevor er wieder nach Niedersachsen ging, spielte Diego in der vergangenen Saison leihweise bei Atletico Madrid und hat seinem alten Teamkollegen Arda Turan nun ein „perfektes Spiel“ attestiert. Der 27-jährige Mittelfeldspieler analysierte: „Er ist ein sehr kreativer Spieler und er sollte unbedingt bei Atletico bleiben. Würde er gehen, würde er in meinen Augen einen Fehler machen.“

Vor einem Jahr stand er noch in der Primera Division für die Hauptstädter auf dem Rasen, traf dreimal in 30 Spielen ins Tor und gewann die Europa League. Die „Rojiblancos stehen auch ohne ihn in dieser Saison gut da, sind mit sieben Punkten vor Stadtrivale Real Madrid klar auf Platz zwei der Tabelle, was auch den Spielmacher des VfL freut: „Die Mannschaft spielt phänomenal. Sie können fast jeden schlagen und sollten auch so weitermachen.“

EURE MEINUNG: Wo kann Atletico am Ende der Saison landen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig