thumbnail Hallo,

Javi Martinez, mit 40 Millionen Euro Ablösesumme bisher der Rekordtransfer des FC Bayern, hat verlauten lassen, dass er auf dem Weg zur Bestform sei und nun angreifen werde.

München. Nach dem kurzfristigen Sommertransfer macht Javi Martinez nun die erste richtige Vorbereitung beim FC Bayern München mit. Und hat dabei einiges vor.

Neues Gefühl

Es ist das erste Wintertrainingslager, das Martinez mitmacht. Auch in Katar war der Spanier noch nie. Gegenüber der TZ sagte der Rekordeinkauf: „Das ist eine völlig neue Erfahrung für mich. In Spanien haben wir keine Winterpause, ich wusste daher gar nicht, wie sich das anfühlt. Ich glaube, das ist sehr gut für uns, wir können in Ruhe arbeiten und uns gut auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten.“

Voll integriert

Auch im Team selbst scheint Martinez immer besser akklimatisiert zu sein. Trainer Heynckes bezeichnete die Martinez-Leistung in Augsburg zuletzt als überragend, die Vorbereitung werde ihm nun weiter gut tun. Kapitän Philipp Lahm meint: „Javi ist voll integriert, das war er schon vor der Pause.“

Bald bei 100 Prozent

Der Spanier ist also angekommen, im Verein, im Team und in der Mannschaft. Grund genug, ein Versprechen abzugeben: „Ich werde sehr schnell bei 100 Prozent sein. Ich bin sehr optimistisch!“

EURE MEINUNG: Trumpft Javi Martinez in der Rückrunde groß auf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig