thumbnail Hallo,

In der Bundesliga scheint der Zug für den BVB in dieser Saison schon abgefahren. Dafür soll es im DFB-Pokal erneut klappen: Robert Lewandowski hat keine Angst vor den Bayern.

Dortmund. Nach zwei deutschen Meisterschaften in Folge hinkt Borussia Dortmund in der aktuellen Bundesligasaison ein wenig hinterher. Die Dominanz der Bayern ist einfach zu groß. Robert Lewandowski zeigt sich dennoch sehr selbstbewusst und will zumindest im DFB-Pokal den nächsten großen Wurf schaffen.

Erneut den Pott

„Ich wünsche mir für's neue Jahr, dass wir erneut den DFB-Pokal holen“, sagte Lewandowski im Gespräch mit der Bild. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Dortmunder aber schon im Viertelfinale an den Bayern vorbei. Am 27. Februar kommt es zum direkten Duell zwischen den Münchenern und dem aktuellen Titelträger.

Einen Punkt aus München entführt

Angst vor dem Rekordmeister hat man in Dortmund allerdings keine. Nach mäßigem Saisonstart wurden die Dortmunder gegen Ende der Hinrunde immer stärker und trotzten den Bayern in der Allianz-Arena dabei auch immerhin einen Punkt ab.

Gute Erinnerungen

Zudem sind die aktuellen Erinnerungen an das letzte Pokalduell mit den Bayern natürlich noch frisch. Beim letzten Finale in Berlin wurden die Münchner vom BVB mit 5:2 vorgeführt. Im neuen Jahr hofft Lewandowski auf eine genauso erfolgreiche Phase: „Natürlich wollen wir in der Champions League ebenfalls möglichst weit kommen – und in der Bundesliga mehr Punkte holen als in der ersten Serie...“

Zukunft weiter offen

Momentan macht der heißumworbene Torjäger mit Freundin Anna Urlaub in der Heimat Polen: „Nach der anstrengenden Vorrunde tun ein paar entspannende Tage einfach mal gut.“ Wie es mit Lewandowski im neuen Jahr weiter geht, ist weiter offen. Zuletzt gab Manchester United angeblich ein echtes Hammerangebot ab und will den 24-Jährigen mit einem Fünfjahresvertrag ausrüsten, welcher ihm jährlich 5 Millionen Euro bringen würde.

EURE MEINUNG: Kann der BVB den Titel im DFB-Pokal verteidigen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig