thumbnail Hallo,

Neben den Stars haben einige Spieler aus dem zweiten Team die Chance, sich im Trainingslager für zukünftige Aufgaben zu empfehlen. Namen, die man im Hinterkopf behalten sollte.

München. Bundesligist FC Bayern München schlägt sein Wintertrainingslager vom zweiten bis neunten Januar in Katar auf. Jupp Heynckes nominierte vier Akteure aus dem Regionalliga-Team des Rekordmeisters für die Vorbereitung.

Stars von morgen

Wie die Bild berichtet, werden Leopold Zingerle, Daniel Wein, Patrick Weihrauch (alle 18) und Pierre-Emile Hojbjerg ein Teil des Bayern-Trosses sein, der in Richtung Katar zur Vorbereitung aufbricht. Die Jungstars bekomme ihre erste Chance, um sich im A-Kader der Münchener zu zeigen.

U 18-Nationaltorwart Zingerle kassierte in 17 Regionalligapartien gerade einmal 15 Tore und spielte acht Mal zu Null. Innenverteidiger Wein stand 23 Mal in der Startelf der zweiten Mannschaft des FC Bayern. Dabei kassierte der U19-Nationalspieler zwei Gelbe und eine Gelb-Rote Karte.

Auch der Mittelfeldspieler Hojbjerg wird sich mit den Profis ins Trainingslager begeben. Erst im Sommer wechselte der dänische U17-Nationalspieler aus dem Jugendteam von Bröndby IF an die Säbener Straße. Der 17-Jährige erzielte in 16 Partien zwei Treffer für das Regionalligateam des Rekordmeisters. Laut transfermarkt.de weist der Däne einen Marktwert von 250 000 Euro auf. 

Stürmer Weihrauch hat bereits einen Profivertrag und stand beim Saisonstart gegen Greuther Fürth im Aufgebot des Bundesliga-Kaders. In 22 Regionalliga-Spielen erzielte der 18-Jährige vier Tore und bereitete drei weitere Treffer vor.


EURE MEINUNG: Sind dies die Stars von morgen bei FCB?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig