thumbnail Hallo,

Die Spielverinigung Greuther Fürth ist auf der Suche nach einem zusätzlichen Schlussmann fündig geworden. Tom Mickel kommt vom Hamburger SV.

Fürth. Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter auf dem Transfermarkt fündig geworden. Tom Mickel wechselt vom Hamburger SV ins Frankenland.

Mickel „äußerst ehrgeizig“

Der 23-Jährige wechselt zum 1. Januar ablösefrei aus der Hansestadt zum Tabellenletzten und unterschrieb dort einen Vertrag bis 2015. Das gaben die Fürther am Donnerstag bekannt. „Da uns Issa Ndoye verletzungsbedingt noch längere Zeit fehlen wird, benötigten wir einen zusätzlichen Torwart. Tom hat sich in unseren Gesprächen äußerst ehrgeizig gezeigt. Wir sind deshalb froh, dass wir mit ihm einen jungen, talentierten Torhüter für uns gewinnen konnten“, sagte Klub-Präsident Helmut Hack über Mickel.

Mickel stand in dieser Saison regelmäßig für die zweite Mannschaft des HSV auf dem Spielfeld und kassierte dabei in zehn Spielen 16 Gegentreffer.

Kraus auf Leihbasis nach Heidenheim

Neben dem Neuzugang haben die Fürther aber auch einen Abgang zu vermelden. Der 20-Jährige Kevin Kraus wird bis zum Saisonende an den Drittligisten 1. FC Heidenheim ausgeliehen und soll dort Spielpraxis sammeln.

EURE MEINUNG: Kann Greuther Fürth die Klasse halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig