thumbnail Hallo,

Es dauert nicht mehr lange und der Transfermarkt öffnet wieder seine Pforten. Wir schauen, was sich bei Eintracht Frankfurt so alles ändern kann.

Frankfurt. Eintracht Frankfurt ist die Überraschung der Hinrunde 2012/2013 in der Bundesliga. Müssen die Hessen überhaupt nachrüsten? Goal.com präsentiert Euch die Eintracht auf dem Transfermarkt. Diese Übersicht wird über die gesamte Transferphase ständig aktualisiert.

Das Bundesliga-Zeugnis: Eintracht Frankfurt

Niemand hatte mit einem derart starken Start der Eintracht in die Saison 2012/2013 gerechnet. Armin Veh hat das Umschaltspiel bei Frankfurt perfektioniert und so einige Gegner überrascht, insbesondere zum Anfang der Hinrunde. Die SGE feierte großartige Erfolge, die vor allem dem großen Willen der Mannschaft zu verdanken waren. Gegen Dortmund und Schalke hielten Rückstände die Hessen nicht von starken Partien ab. Beide Male erkämpfte sich Frankfurt ein Remis.

DIE FIXEN NEUZUGÄNGE


Bislang noch keine

Bewertung: -

DIE SICHEREN ABGÄNGE

Bislang noch keine

Bewertung: -



DIE WUNSCHKANDIDATEN

Abwehr: Marco Russ (27, Deutschland) vom VfL Wolfsburg
Abwehr: Jan Kirchhoff (22, Deutschland) vom 1. FSV Mainz 05
Sturm: Abdou Traore (23, Burkina Faso), ohne Verein
Sturm: Srdjan Lakic (29, Kroatien) vom VfL Wolfsburg

Bewertung:
Die Eintracht hatte in der laufenden Spielzeit vor allem in der Defensive so ihre Probleme, insbesondere durch die zwischenzeitlichen Ausfälle von Anderson und Martin Amedick. Die Eintracht überstand diese kleineren Krisen, aber es wurde klar, dass der Kader in diesem Bereich zu dünn ist. Gleiches gilt für den Sturm: Olivier Occean schlug nicht ein und mit Karim Matmour und Erwin Hoffer sind keine hochklassigen Ersatzspieler vorhanden. Dementsprechend Sinn macht das Interesse an Lakic von Wolfsburg. Als Alternative steht Abdou Traore auf dem Zettel der hessischen Vereinsführung. Er ist ab 01.01.2013 vereinslos. Für die Defensive ist Marco Russ der heißeste Kandidat - alle Parteien sind an einem Transfer interessiert, einer Einigung steht kaum etwas im Weg.

LEISTUNGSDATEN | Srdjan Lakic (VfL Wolfsburg)
Alter: 29

Ex-Klubs: Hertha, Lautern, Hoffenheim
Position: Sturm

Gesch. Marktwert: 2 Mio. €

 
Einsätze Tore Tore pro Spiel
Assists
Länderspiele
 157 52 0,33 12 0
 

DIE WACKELKANDIDATEN


Abwehr: Vadim Demidov (26, Norwegen)
Sturm: Erwin Hoffer (25, Österreich)
Sturm: Olivier Occean (31, Kanada)

Bewertung: Dass bei der Eintracht ein Spieler den Klub zur Winterpause verlässt, ist eher unwahrscheinlich. Die Eintracht braucht Alternativen und zu richtigen Transfers könnte es nur kommen, wenn zeitgleich ein Abgang und ein Zugang perfekt gemacht würden. Wackelkandidaten sind Demidov in der Defensive, sowie Hoffer und Occean in der Offensive. Alle drei konnten in der Hinrunde nie überzeugen. Auch an Sebastian Rode besteht wohl weiterhin das Interesse einiger Bundesligisten. Der Superstar der Hessen soll den Verein allerdings nicht verlassen.

EURE MEINUNG: Auf welchen Positionen besteht bei Frankfurt Handlungsbedarf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig