thumbnail Hallo,

Gewinner und Verlierer gab es in dieser turbulenten Bundesliga-Hinrunde reichlich. Goal.com stellt Euch die von Mainz 05 vor.

Verein: 1. FSV Mainz 05
Bundesliga: Platz 6
DFB-Pokal: Viertelfinale

Zielsetzung: Der vorzeitige Klassenerhalt hat bei Mainz 05 immer oberste Priorität. Vor genau einem Jahr befanden sich die Rheinhessen mit 18 Zählern mitten im Abstiegskampf, was in dieser Saison möglichst vermieden werden sollte. Der DFB-Pokal war in den vergangenen Jahren kein gutes Pflaster für die „05er“. Spätestens in Runde zwei war meistens Schluss. Auch hier wollte man beim selbsternannten Karnevalsverein Wiedergutmachung betreiben.

DER GEWINNER

Wer hier mit Adam Szalai oder Shooting-Star Shawn Parker gerechnet hat liegt falsch. Der Gewinner der Hinrunde bei Mainz 05 ist mit einem beeindruckendem Schlussspurt Nicolai Müller. Mit wichtigen Toren gerade gegen Ende der Hinrunde, entwickelte sich der 25-Jährige zu einem Schlüsselspieler bei den Rheinhessen.

NICOLAI MÜLLER | OFFENSIVES MITTELFELD, 25

SAISONSTATISTIKEN (PFLICHTSPIELE)
Einsätze 19
Tore 5
Assists 4
SPIELERAKTE
Vertrag bis 2015
Geschätzter Marktwert 3 Mio €
Länderspiele -

Dass Müller auch technisch gehobenes Bundesliganiveau hat, zeigte er nicht zu letzt beim Siegtreffer im DFB-Pokal auf Schalke. In dieser Hinrunde hat er bereits einen Treffer mehr erzielt als in der gesamten Spielzeit zuvor.

DER VERLIERER

Einen Verlierer bei den Mainzern auszumachen ist nach dieser tollen Hinserie schwer. Aber von Ivan Klasnic hatte man sich sicherlich mehr erhofft. Als Pechvogel könnte man den Kroaten eher bezeichnen. Anfangs laborierte Klasnic noch an einer Lebensmittelvergiftung, später an Wadenproblemen. Lediglich zwei Kurzeinsätze stehen zu Buche.

Noch mehr Mainz 05: Zur Teamseite

Die starke Hinrunde von Adam Szalai trug ebenfalls dazu bei, dass Klasnics wenig Chancen auf einen Platz in der Startelf hatte. Seine Fähigkeiten und seinen Torriecher hat der 32-Jährige nicht verloren und kann den „05ern“ in der Rückrunde noch weiterhelfen.



DER VOLLTREFFER

Neun Treffer in der Bundesliga zeugen von einem Leistungssprung des Ungarn. Zur Ballbehauptung, Zweikampfstärke und ausgeprägten Technik kam in dieser Saison noch der Torriecher hinzu. Der 25-Jährige stellt sich ganz in den Dienst der Mannschaft. Sein Dreierpack gegen Hoffenheim war sicherlich ein Highlight der Hinrunde.

ADAM SZALAI | Daten 2012/13
    Einsätze   
Tore Vorlagen  Gelbe Karten
Platzverweise
20 11 2 4 -

In dieser Saison ist er unter Trainer Thomas Tuchel endlich gesetzt und zahlt das Vertrauen zurück. Seine körperbetonte Spielweise ist immer an der Grenze, jedoch muss Szalai ebenso viel einstecken wie er austeilt. Wenn er seine Trefferquote beibehält, wird er Mainz sehr schnell zum Klassenerhalt schießen, oder auch ins internationale Geschäft.

EURE MEINUNG: Wer war für euch der Gewinner der Hinrunde bei Mainz 05?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig