thumbnail Hallo,

Das neue Trainer-Duo des FCN kommt aus den eigenen Reihen. Michael Wiesinger und Armin Reutershahn übernehmen für Dieter Hecking.

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg konnte noch vor den Weihnachtsfeiertagen hinsichtlich der Suche nach einem Nachfolger für Dieter Hecking Vollzug melden: Der bisherige U-23-Coach Michael Wiesinger übernimmt zusammen mit dem bisherige Co-Trainer Armin Reutershahn die „Club“-Mannschaft. Beide sollen laut Mitteilung des Vereins in der Rückrunde 2012/13 die Verantwortung tragen - wie es darüber hinaus weitergeht, bleibt abzuwarten.

Hecking war zuvor vom Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg abgeworben worden, bei dem er einen Vertrag bis 2016 unterschrieb.

„Vertrauen und hohe Akzeptanz“

Martin Bader, Vorstand für Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FC Nürnberg, begründete die Entscheidung wie folgt: „Wir haben alle Optionen intensiv geprüft und sind zu dem Entschluss gekommen, dass der Club mit dieser Konstellation die sportliche Herausforderung der Rückrunde bestreiten wird. Mit Michael Wiesinger und Armin Reutershahn haben wir zwei Trainer aus den eigenen Reihen, die Vertrauen und hohe Akzeptanz genießen.“

„Der 1. FC Nürnberg ist mein Verein“

Wiesinger, der einst selbst als aktiver Fußballer für Nürnberg gespielt hatte, meinte: „Der 1. FC Nürnberg ist mein Verein, hier war ich Spieler, hier arbeite ich seit eineinhalb Jahren mit viel Herz und Leidenschaft. Genau hier nun die Möglichkeit zu bekommen, die sportliche Herausforderung anzugehen, ist etwas Besonderes“, kommentierte Michael Wiesinger seine Verpflichtung und fügte an: „Das ist eine Aufgabe, die ich mir zutraue, denn ich kenne Verein und Umfeld gut.“

Die offizielle Vorstellung soll am 3. Januar 2013 erfolgen.

EURE MEINUNG: Die richtige Wahl für den FCN?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig