thumbnail Hallo,

Ex-Werder-Boss Allofs möchte im Sommer Stürmer Arnautovic in die VW-Stadt holen. Der Bremer gab jedoch bekannt, dass er sich in Bremen derzeit sehr wohl fühlt.

Bremen. Gute Nachrichten für alle Werder-Fans! Stürmer Marko Arnautovic gab bekannt, dass ihm derzeit keine Offerten vorliegen und er momentan bei Werder Bremen glücklich sei. Damit wäre ein möglicher Transfer zum VfL Wolfsburg erst einmal ad acta gelegt worden.

Allofs bekundet Interesse

Laut der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ hat der VfL Wolfsburg Kontakt zu Arnautovic aufgenommen, um ihn für die neue Spielzeit zu verpflichten. Der neue Wolfsburg-Manager und ehemalige Werder-Boss Klaus Allofs soll an dem Österreicher interessiert sein.

Arnautovic zufrieden

Werders Entwicklung ist gut. Ich identifiziere mich mit dem Klub und der Mannschaft. Es gefällt mir in Bremen. Bisher habe ich keine Angebote anderer Klubs vorliegen, deshalb muss ich mir keine Gedanken machen, äußerte sich Arnautovic in einem Gespräch mit der Bild.

Der Stürmer ist davon überzeugt, dass der Klub aus dem Norden den richtigen Weg geht und bald Erfolge feiern wird: Hier entsteht und wächst etwas. Wir sind dabei, wieder auf ein Top-Level zu kommen.

EURE MEINUNG:  Sollte Arnautovic Allofs folgen und nach Wolfsburg wechseln?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig