thumbnail Hallo,

Es dauert nicht mehr lange und der Transfermarkt öffnet wieder seine Pforten. Wir schauen, was sich bei Bayer 04 Leverkusen so alles ändern kann.

Leverkusen. Endlich steht Bayer 04 Leverkusen wieder da, wo sie hingehören - auf dem 2. Tabellenplatz! Anders als in den meisten Jahren, freut man sich unterm Bayerkreuz aber gewaltig über diesen Vizetitel. Man spielte eine herausragende Vorrunde und überzeugte mit Konstanz. Auf personeller Ebene besteht eigentlich kein echter Handlungsbedarf, dennoch kursieren natürlich auch im Rheinland einige Namen rundum die BayArena.

Besonders für die Offensive wird noch nach Verstärkung gesucht. Kießling, Schürrle, Castro und Co. blieben bisher zwar vom Verletzungspech verschont, vorbeugend will man dennoch noch den einen oder anderen Spieler verpflichten.

DIE FIXEN NEUZUGÄNGE


Sturm: Arkadiusz Milik (18, Polen) von Gornik Zabrze, 2,6 Millionen Euro

Bewertung:  Milik gilt in seinem Heimatland als Riesentalent und stand auch auf dem Wunschzettel von Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart. Letztenlich sicherten die Leverkusener die Dienste des Angreifers und dürfen sich auf einen jungen und talentierten Torjäger freuen. Ob er in der Rückrunde oft zum Zug kommen wird, bleibt abzuwarten.

DIE SICHEREN ABGÄNGE

Mittelfeld: Renato Augusto (24, Brasilien) zu Corinthians Sao Paulo, 3,5 Millionen Euro

Bewertung: Es hat einfach nicht mehr sollen sein. Nach langer Leidenszeit fand Renato Augusto in Leverkusen einfach keinen Anschluss mehr und wurde nur noch sporadisch eingesetzt. Sein emotionaler Abschied hat bewiesen, wie sehr ihm der Klub in den Jahren ans Herz gewachsen ist. Vielleicht sieht man ihn ja bald wieder in einer europäischen Liga...


Tränenreicher Abschied! Renato Augusto verlässt Bayer 04 in Richtung Brasilien

DIE WUNSCHKANDIDATEN

Mittelfeld: Gerard Deulofeu (18, Spanien) vom FC Barcelona
Sturm: Joel Pohjanpalo (18, Finnland) von HJK Helsinki
Sturm: Miralem Sulejmani (24, Serbien) von Ajax Amsterdam

Bewertung:
  Der Wechsel von Pohjanpalo an den Rhein stand eigentlich schon fest, dann brach sich der finnische Angreifer Anfang Dezember den Fuß. Dennoch bleibt der Youngster weiter ein heißer Kandidat für einen Transfer - wenn auch nicht in diesem Winter. Auch Barca-Talent Gerard Deulofeu wurde zuletzt immer wieder mit Bayer in Verbindung gebracht. Es zeichnet sich eine ähnliche Vorgehensweise wie beim Wechsel von Daniel Carvajal (von Real Madrid zu Leverkusen) ab - mit einer Rückkaufoption für Barca. Ob dieser Transfer aber wirklich zustande kommt, steht noch in den Sternen. Ähnliches gilt für Miralem Sulejamni, der zumindest in den niederländischen Medien immer wieder als möglicher Kandidat für Bayer auftauchte.

LEISTUNGSDATEN | Gerard Deulofeu (FC Barcelona  & Spanien U21)
Alter: 18

Vertrag bis: 2014
Position: Sturm - Linksaußen

Gesch. Marktwert: 10 Mio € (laut transfermarkt.de)

 Ex-KLubs:
FC Barcelona B
Einsätze
Tore Tore pro Spiel
Assists
Länderspiele (U 21)
 5 0 0 0 4 (2 Tore)
 

DIE WACKELKANDIDATEN


Mittelfeld: Jens Hegeler (24, Deutschland)
Mittelfeld: Andre Schürrle (22, Deutschland)
Sturm: Junior Fernandes (24, Chile)

Bewertung:  Andre Schürrle wurde schon im Sommer heftigst vom FC Chelsea umworben. Und auch im Winter wollen die Londoner wohl noch einmal nachfragen, Schürrles starke Hinrunde dürfte das Interesse noch verstärkt haben. Auch Jens Hegeler gehört zu den Wackelkandidaten, Hannover 96 wurde zuletzt immer wieder genannt. Hegelers Situation bei Bayer ist momentan allerdings ausgezeichnet - er bekommt ordentlich Einsatzzeit und fühlt sich wohl auch wohl. Ein großes Fragezeichen steht hinter Junior Fernandes. Der Chilene konnte bisher noch nicht überzeugen und blieb im Offensivspiel der Rheinländer meist glücklos. Eine Leihe wäre eine Möglichkeit.

EURE MEINUNG: Sollte Bayer 04 noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig