thumbnail Hallo,

Nach dem überraschenden Abgang von Dieter Hecking will der 1. FC Nürnberg so schnell wie möglich einen neuen Trainer präsentieren.

Nürnberg. Sportvorstand Martin Bader zeigte auf Nachfrage der dpa Unverständnis über die Entscheidung von Dieter Hecking zum VfL Wolfsburg zu wechseln: „Ich bin enttäuscht, dass wir das, was wir angefangen hatten, nicht weitermachen. Ich kann keine Beweggründe nachvollziehen, warum man vom 1. FC Nürnberg weggeht.“

Neuer Trainer für Vorbereitung

Einen neuen Trainer will Bader so schnell wie möglich verpflichten: „Wir werden uns über die Weihnachtstage in Ruhe Gedanken machen. Natürlich wollen wir mit einem neuen Trainer in die Vorbereitung gehen.“

Vorerst leiten wird das Training laut Sky voraussichtlich Michael Wiesinger, aktuell verantwortlich für die zweite Mannschaft des FCN.

Zum Rückrundenstart trifft der 1. FC Nürnberg zuhause auf den Hamburger SV, während Neu-Wolf Hecking den VfB Stuttgart empfängt.

EURE MEINUNG: Wer soll Heckings Nachfolger in Nürnberg werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig