thumbnail Hallo,

Im Abstiegskampf muss der frischgebackene Hoffenheim-Trainer Marco Kurz auf Mittelfeldmann Rudy verzichten, der nach einer Operation mehrere Monate ausfällt.

Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim muss die nächsten drei Monate auf Sebastian Rudy verzichten. Der Mittelfeldspieler unterzog sich einer Sprunggelenksoperation und wird den Kraichgauern voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen fehlen.

Erfolgreiche Operation

Bei der am Mittwoch planmäßig durchgeführten OP wurden dem U21-Nationalspieler freie Gelenkkörper in seinem rechten Sprunggelenk entfernt. Der Defensivmann der Hoffenheimer kann nun die Winterpause zur Genesung nutzen.

Der 22-Jährige kam 2010 vom VfB Stuttgart in den Kraichgau. In seinen bisher 67 Partien für Hoffenheim erzielte er ein Tor.

In der gesamten Hinrunde verpasste Rudy nur eine einzige Partie aufgrund einer Gelbsperre.

EURE MEINUNG: Welche Bedeutung hat Rudy für Hoffenheim?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig