thumbnail Hallo,

Lorenz-Günther Köstner: Die Hoffnung auf eine Weiterbeschäftigung stirbt zuletzt

Bisher hängt Lorenz-Günther Köstner noch in der Luft, was seine Weiterbeschäftigung in Wolfsburg angeht. Doch ihm bleibt die Hoffnung darauf, Wölfe-Coach zu bleiben.

Wolfsburg. Die Hoffnung stirbt zuletzt - diese Phrase gilt auch und besonders für Lorenz-Günther Köstner, der aktuell Trainer beim VfL Wolfsburg ist und dies auch gerne zu Beginn der Rückrunde sein würde. Am achten Spieltag übernahm Köstner den Chefposten vom wegen anhaltender Erfolgslosigkeit entlassenen Felix Magath und führte die Wölfe vom letzten Tabellenplatz auf Tabellenrang 15 der Bundesliga.

Im Pokal gegen Bayer 04 Leverkusen

Es steht das Achtelfinale im Pokal gegen Bayer Leverkusen an - am Mittwoch ab 19.00 Uhr LIVE bei Goal.com im Ticker - und Lorenz-Günther Köstner weiß noch nicht, wäre er noch Trainer, sollte er mit seinem Team das Viertelfinale erreichen. Und doch, die Hoffnung ist da, auch 2013 bei den Wölfen auf der Bank zu sitzen: „Es sagt keiner, dass es das letzte Spiel ist. Aber letzte Spiele können auch die schönsten sein“, so Köstner gegenüber Sky Sport News HD.

Schnelle Entscheidung gefordert

Köstner, der die Wolfsburger vom letzten auf den 15. Tabellenplatz führte und sieben Punkte Vorsprung vor dem Tabellenende hat, forderte zuletzt eine schnelle Entscheidung in Sachen Trainerfrage. „Da ist viel hineininterpretiert worden. Da waren Emotionen im Spiel, das war nicht so geplant“, relativierte Köstner seinen Emotionsausbruch nach einem Gespräch mit Neumanager Klaus Allofs.

Endspiel der Vorrunde

Für Köstner ist das Pokalspiel gegen die Werkself aus Leverkusen das Endspiel der Vorrunde. Seitens der Wölfe geht man davon aus, dass die Leverkusener, die derzeit einen echten Lauf haben, hochmotiviert in die Partie gehen werden, ist doch die Schlappe aus November – da verlor Bayer in der VW-Stadt mit 3:1 – wettzumachen. „Wir werden alles tun, um uns die Chance im Pokal zu bewahren. Der Gegner wird eine Menge aufbieten müssen“, wird Manager Klaus Allofs zitiert.

EURE MEINUNG: Werden die Wolfsburger Köstner halten oder einen neuen Trainer präsentieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig