thumbnail Hallo,

Um den etwas dünnen Kader im Sturm aufzurüsten, hat Bayer Leverkusen den 18-jährigen Arkadiusz Milik aus Polen verpflichtet.

Leverkusen. Der polnische Nationalspieler Arkadiusz Milik wechselt mit sofortiger Wirkung von Gornik Zabrze zum Bundesligazweiten Bayer Leverkusen. Der 18-jährige Stürmer unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2018.

Holzhäuser und Völler voll des Lobes

„Wir haben Arkadiusz Milik trotz großer nationaler und auch internationaler Konkurrenz von einer Vertragsunterschrift in Leverkusen überzeugen können. Er ist trotz seiner Jugend schon erstaunlich weit. Aber natürlich sind wir überzeugt davon, dass dieser Spieler sich bei uns noch erheblich weiterentwickeln kann und wird“, erklärte Wolfgang Holzhäuser zum Transfer.

Rudi Völler ergänzte: „Arkadiusz Milik gilt in Polen als derzeit vielleicht größtes Talent. Er hat bereits Fuß in der polnischen Nationalmannschaft gefasst, und das im Alter von 18 Jahren. Unser Trainerteam um Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä wird ihn behutsam weiter aufbauen. Ich bin sicher, dass wir in Zukunft sehr viel Freude an ihm haben werden.“

Leverkusen statt Stuttgart

Milik war auch beim VfB Stuttgart im Gespräch gewesen, entschied sich aber für Leverkusen: „Bayer 04 Leverkusen hat mir das Gefühl vermittelt, mich unbedingt haben zu wollen. Sie haben sich außergewöhnlich um mich bemüht“, erklärte der Pole.

Trotz seines jungen Alters hat Milik bereits vier Länderspiele für Polen bestritten.

EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr den Transfer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig