thumbnail Hallo,

Bruchhagen: Wir wollen weiter mit Veh zusammenarbeiten

Heribert Bruchhagen erklärte heute in einer Talkrunde, dass die Eintracht alles daran setzt, Armin Veh zu halten. Dass Veh zu Schalke gehen könnte, fand er unsinnig.

Frankfurt. Heribert Bruchhagen hat sich bei Sport1 für Trainer Armin Veh ausgesprochen. Der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt erteilte potentiellen Interessenten eine Absage, darunter auch Schalke 04.

„Veh wird definitiv unser Trainer bis zum 30. Juni 2013 sein“, stellte Bruchhagen klar. „Ich kann diese Gerüchte weder verstehen noch bestätigen.“ Armin Veh wird bei Schalke 04 als potenzieller Nachfolger für den am Sonntag entlassenen Huub Stevens gehandelt.

„Was soll er denn da. Bei uns hat er junge Spieler zum Entwickeln und ist im sportlichen Bereich der Chef. Außerdem stehen wir in der Tabelle vor Schalke“, stichelte Bruchhagen gegen den krisengeschüttelten Klub aus dem Revier. Während die Eintracht die Hinrunde auf Platz vier abschloss, holte Schalke aus den letzten acht Spielen nur fünf Punkte und stürzte nach starkem Saisonstart auf Platz sieben ab.

40 Punkte = neuer Vertrag

Der Vertrag von Veh läuft im Sommer aus. Wenn es nach dem Eintracht-Boss geht, soll dieser in den kommenden Monaten verlängert werden:  „Wir haben abgemacht, wir setzen uns zusammen, wenn wir 40 Punkte geholt haben. Das wird grob im Februar sein. Wir wollen mit ihm weiter zusammenarbeiten." Dabei will er seinem Erfolgstrainer einen Verbleib auch finanziell schmackhaft machen.

„Veh hat bei seinen bisherigen Vereinen nicht schlecht verdient und wird auch bei der Eintracht nicht verhungern.“ Schalke 04 ernannte nach der Beurlaubung von Stevens den bisherigen U17-Trainer Jens Keller zum Nachfolger. Auf einer Pressekonferenz erklärte Horst Heldt, dass Keller auf jeden Fall bis zum Ende der Saison das Amt des Cheftrainers bekleiden werde.

EURE MEINUNG: Soll Veh bei Frankfurt bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig