thumbnail Hallo,

Bei der „Werkself“ ist das Kapitel Renato Augusto wohl bald Geschichte. Es dürfte für den Mittelfeldmann zurück in die brasilianische Heimat gehen.

Leverkusen. Die Zeit von Renato Augusto bei Bayer 04 Leverkusen neigt sich dem Ende zu. Die aktuelle Saison verlief für ihn auch aufgrund von Verletzungen durchwachsen.

Der Brasilianer verabschiedete sich am Samstag nach einem Kurzeinsatz gegen den Hamburger SV unter Tränen von den Leverkusener Zuschauern. „Es kann so kommen, dass es sein letztes Heimspiel war, deshalb war es uns wichtig, ihn noch einmal zu bringen“, sagte Trainer Sascha Lewandowski laut Sport-Informations-Dienst (SID).

Völler verabschiedet sich vom Spieler

Auch Sportdirektor Rudi Völler verabschiedete sich von Renato Augusto, der wohl zum zum aktuellen Klub-WM-Finalisten SC Corinthians wechselt: „Es gibt noch keinen Vollzug, aber es sieht danach aus. Er hat hier tolle Jahre gehabt. Diese Saison war zwar etwas verkorkst, aber er ist trotzdem ein Superjunge.“

2008 kam der Brasilianer für knapp 5 Millionen Euro von seinem Heimatverein Flamengo Rio de Janeiro zur Werkself. Für Bayer bestritt er 126 Pflichtspiele und erzielte zwölf Tore.

EURE MEINUNG: Die richtige Entscheidung für alle Parteien?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig