thumbnail Hallo,

Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund soll bis 2016 bleiben. Doch auch ausländische Topvereine buhlen um die Dienste des Double-Siegers.

Dortmund. In den letzten beiden Spielzeiten gehörte Neven Subotic zu den besten Innenverteidigern der Bundesliga. Kein Wunder, dass Borussia Dortmund den Vertrag mit ihm verlängern möchte.

Unterschriftsreif?

Wie die BILD-Zeitung berichtet, liegt dem 24-jährigen Serben ein neuer und unterschriftsreifer Vertrag vor. Neven Subotic soll vorzeitig bis 2016 an Dortmund gebunden werden. Sein aktuelles Arbeitspapier ist bis 2014 datiert. „Wir haben Gespräche mit Neven geführt und die klare Absicht, seinen Vertrag zu verlängern“, sagte Verhandlungsführer Michael Zorc.

Angeblich seien jedoch auch der FC Barcelona und Manchester United am serbischen Nationalspieler interessiert.

BVB stellt Weichen für die Zukunft

Mit Mats Hummels und Lukasz Piszczek hat Borussia bereits die Verträge bis 2017 verlängert. Jakub Blaszczykowski unterschrieb bis 2016. Die Arbeit von Manager Michael Zorc ist allerdings noch nicht beendet.

Neben der Personalie Subotic verhandelt der Manager noch mit Kevin Großkreutz, Marcel Schmelzer und Torjäger Robert Lewandowski. Das Trio besitzt noch Verträge bis 2014.

EURE MEINUNG: Sollte Subotic beim BVB bleiben oder doch ins Ausland wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig