thumbnail Hallo,
DFB-Sportgericht sperrt Jermaine Jones für vier Spiele – Schalke legt Einspruch ein

DFB-Sportgericht sperrt Jermaine Jones für vier Spiele – Schalke legt Einspruch ein

Bongarts

Der 31-Jährige wurde wegen rohen Spiels in der Partie beim VfB Stuttgart vom Platz gestellt. Das DFB-Sportgericht verurteilte ihn nun. Dagegen legte Schalke 04 Einspruch ein.

Gelsenkirchen. Während der Bundesliga-Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Schalke 04 wurden Jermaine Jones und Gotoku Sakai von Schiedsrichter Felix Zwayer des Feldes verwiesen. Die Schalker wollen für ihren Spiele die Sperre für vier Spiele jedoch nicht hinnehmen.

Jones wurde sm Samstag in der 73. Minute vom Platz gestellt. Schalke 04 legte nun Einspruch gegen das vom DFB festgesetzte Strafmaß ein. Es kommt somit zu einer mündlichen Verhandlung vor dem Sportgericht.

Sakai bleibt gesperrt

Der Japaner Gotoku Sakai foulte unterdessen in der 68. Minute den Schalker Lewis Holtby von hinten und traf ihn am Sprunggelenk. Schiedsrichter Felix Zwayer hatte keine andere Möglichkeit und zückte die Rote Karte.

Es war der erste Platzverweis von Sakai in der Bundesliga. Der Außenverteidiger wurde für drei Spiele gesperrt. Auch der VfB Stuttgart hatte gegen diese Sperre Einspruch eingelegt. Dieser wurde jedoch abgelehnt.

EURE MEINUNG: Ist die Sperre für Jermaine Jones berechtigt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig