thumbnail Hallo,

Huub Stevens: Zukunft auf Schalke unsicher

Für die „Königsblauen“ läuft es nach dem Rekordstart in der Liga überhaupt nicht mehr rund. In Stuttgart wurde das vierte Auswärtsspiel in Serie verloren.

Stuttgart. Die anhaltende Erfolglosigkeit von Schalke 04 facht weitere Spekulationen um Trainer Huub Stevens an. Nach nur fünf Punkten aus den letzten sieben Bundesligaspielen sind die „Königsblauen“ auf Rang fünf abgerutscht und die Spekulationen um einen Abschied des niederländischen Trainers werden lauter.

Schlechte Stimmung auf Schalke

S04-Manager Horst Heldt sagte nach der 1:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart: „Wir müssen das letzte Spiel gewinnen und im Pokal weiterkommen. Dann werden wir gucken, wo wir stehen und wie wir das zu bewerten haben.“ Ein klares Bekenntnis zum Trainer gab es vom Schalker Vorstandsmitglied nicht.

Stevens fasste das verlorene Auswärtsspiel in Stuttgart mit einem knappen Kommentar zusammen: „Wir haben zu viele Fehler gemacht. So einfach ist das.“ Kapitän Benedikt Höwedes haderte mit der aktuellen Situation: „Wir sind gerade dabei, dass wir uns unseren guten Start so kaputt machen. Das ist natürlich beschissen. Es läuft ein bisschen was schief.“

Alles aus der Bundesliga bei Goal.com

Thomas Tuchel als möglicher Stevens-Nachfolger

Der Vertrag von Huub Stevens läuft am Saisonende aus. Ein Abschied des 59-Jährigen spätestens zu diesem Zeitpunkt wird immer wahrscheinlicher. Vor der Partie in Stuttgart sagte Horst Heldt der Bild: „Huub ist ein erstklassiger Trainer. Doch das heißt nicht, dass er noch zehn Jahre hier ist. Ich weiß bislang nicht, ob er weiterarbeiten will.“

Als möglicher Nachfolger war zuletzt der Mainzer Trainer Thomas Tuchel im Gespräch. Allerdings hat der 39-Jährige noch einen Vertrag bis 2015. Bereits beim Abschied von Ralf Rangnick als Trainer von Schalke 04 hatten die Verantwortlichen Tuchel auf dem Zettel. Dessen sportlicher Leiter Christian Heidel wiegelte allerdings sofort ab. „Völlig ausgeschlossen“ sei ein Wechsel des Mainzer Trainers im Sommer, sagte Heidel der Bild: „Wir sind uns zu 100 Prozent einig, dass das Projekt Mainz 05 für ihn noch nicht abgeschlossen ist.“

EURE MEINUNG: Wie geht es mit Huub Stevens auf Schalke weiter?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig