thumbnail Hallo,

Der Abwehrspieler darf die Hanseaten zum Ende des Jahres verlassen. Sein befristeter Leihvertrag wurde nicht verlängert.

Bremen. Der SV Werder Bremen hat den bis zum 31. Dezember 2012 laufenden Vertrag mit dem von den Young Boys Bern ausgeliehenen Abwehrspieler Francois Affolter nicht verlängert.

Kaufoption nicht gezogen

Die Bremer besaßen eine Kaufoption für den 21-jährigen Innenverteidiger, die jedoch zum Ende des Monats November in Anspruch hätte genommen werden müssen.

„Ich bin enttäuscht – aber nicht vom Trainer, sondern von mir“, äußerte sich der Spieler gegenüber dem Weser Kurier.

Affolter, der erst im Januar 2012 für eine halbe Millionen Euro von den Young Boys Bern an die Weser wechselte, kam in der vergangenen Spielzeit zu 13 Einsätzen.
Durch seine Abstellung in den Olympiakader der Schweizer, verpasste er einen Großteil der Saisonvorbereitung bei den Bremern und kam in der laufenden Saison zu keinem Einsatz bei den Profis des Vereins.

Mit seinem Wechsel zu den Young Boys Bern wird Affolter an seine alte Wirkungsstätte zurückziehen, um mit den Schweizern nach der Winterpause vielleicht nochmals in der EuropaLeague anzugreifen.

EURE MEINUNG: Ist der Abgang von Affolter zu verkraften?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig