thumbnail Hallo,

Ottmar Hitzfeld lobt: Deutscher Fußball vor goldenen Zeiten

Dass sich der deutsche Fußball im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern weiter positiv entwickelt, hat für den zweifachen Champions-League-Sieger gewisse Gründe.

Berlin. Mit Borussia Dortmund, Bayern München und dem FC Schalke 04 haben sich gleich drei deutsche Klubs für das Achtelfinale der UEFA Champions League qualifiziert. Und das jeweils als Gruppensieger. Für Ottmar Hitzfeld beruht dies auf kontinuierlicher Arbeit in den vergangenen Jahren.

Erfolg ist kein Zufall

Im Fachmagazin Kicker schreibt Ottmar Hitzfeld, dass das erfolgreiche Abschneiden der deutschen Profiklubs „kein Zufall“ sei. Vor allem bei den deutschen Champions-League-Vertretern kommen die Konzepte der Jugendförderung zum Tragen: „So haben sie beim FC Bayern nun einen Müller, Kroos oder Badstuber. In Dortmund Götze, Reus oder Hummels und in Schalke Holtby, Draxler oder Matip – um nur einige zu nennen“, meinte der 63-Jährige.

Borussia erntet großes Lob

Das Abschneiden von Borussia Dortmund findet Hitzfeld sensationell: „Es war eine wahnsinnige Leistung, diese äußerst schwierige Gruppe so zu dominieren.“ Dem BVB gelang es in den letzten beiden Jahren nicht, sich auch international so auszuzeichnen, wie sie es in der heimischen Bundesliga taten.

Nun der Durchbruch auf internationalem Parkett, das freut den ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund: „Sie zogen ihre Lehren aus den vergangenen zwei Jahren und sind explodiert.“

Aus wirtschaftlicher Stabilität zum sportlichen Erfolg

Die Bundesliga entwickelt sich im Vergleich zu den übrigen Topligen dieses Kontinents am besten und genießt einen immer größer werdenden Stellenwert. Vor allem, wenn die wirtschaftlichen Anforderungen für die Klubs stimmen müssen. „Wenn die UEFA das Financial Fair Play konsequent umsetzt, geht der deutsche Fußball goldenen Zeiten entgegen“, führte Hitzfeld weiter aus.

EURE MEINUNG: Bist du gleicher Meinung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig