thumbnail Hallo,

Auch wenn Mehmet Ekici im Moment in einem Leistungstief steckt, will Werder Bremen ihn nicht abgeben. Thomas Schaaf glaubt weiterhin an seinen Spieler.

Bremen. Obwohl Mehmet Ekici bei Werder Bremen im Moment kaum eine Rolle spielt, lehnen die Verantwortlichen einen Wechsel im Winter ab. Trainer Thomas Schaaf hat die Hoffnung auf einen Leistungssprung des Mittelfeldspielers noch nicht aufgegeben.

Schaaf von Ekicis Qualität überzeugt

„Dass wir mehr erwarten, ist bekannt. Wir haben aber kein Interesse, Memo in irgendeiner Art und Weise herzugeben“, erklärte Schaaf der Kreiszeitung Syke. „Wir brauchen ihn und seine Qualitäten, wollen gute Leistungen von ihm erleben.“

In dieser Saison kam Ekici bisher erst zu drei Kurzeinsätzen in der Bundesliga, teilweise schaffte er es nicht einmal in den Kader. Trotz großer Personalnot im Mittelfeld wurde der türkische Nationalspieler gegen Hoffenheim nicht eingewechselt. Ein Einsatz in der Startelf ist nicht abzusehen.

Wechsel nicht völlig ausgeschlossen

Mehmet Ekici schweigt bislang zu seiner Situation. Sollte er für sich überhaupt keinen Ausweg mehr sehen und den Verein um einen Wechsel bitten, könnte Bremen doch noch einknicken. „Wenn einer sich überhaupt nicht mehr mit der Sache identifizieren kann, müssen wir sehen, wie es weitergeht“, sagte Schaaf.

EURE MEINUNG: Schafft Ekici die Wende bei Werder?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig