thumbnail Hallo,

Alle 96er-Fans können durchatmen. Es gibt Fortschritte bei den Vertragsverhandlungen mit Trainer Slomka. Laut des Präsidenten steht eine Einigung in der nächsten Zeit bevor.

Hannover. Hannover 96 und Mirko Slomkawerden wohl auch zukünftig gemeinsame Wege gehen. Klubpräsident Martin Kind bestätigt, dass die Vertragsverhandlungen sich auf der Zielgeraden befinden. Allerspätestens Ende nächster Woche soll die Tinte getrocknet sein.

Unendliche Geschichte

Der monatelange Vertragspoker um eine Verlängerung von Mirko Slomka bei den Niedersachsen neigt sich dem Ende entgegen. Der Trainer, der als Nachfolger von Jupp Heynckes bei FC Bayern München im Gespräch war, soll bereit sein, einen neuen Kontrakt zu unterschreiben. Laut Kicker müssen nur noch Details geklärt werden, bevor der Vollzug gemeldet werden kann.

Die Bild meldete indes am Mittwoch, dass der Abschluss der Verhandlungen rund um die Partie in der Europa League gegen UD Levante verkündigte werden sollte. Dagegen berichtete Hannoversche Allgemeine Zeitung in einer Eilmeldung, dass der endgültige Vollzug am Sonntag bei der Bundesliga-Partie gegen Bayer Leverkusen bekannt gegeben werden soll.

„Anfang nächster Woche“

Doch allzu schnell wird der Abschluss nicht vermeldet werden, wie Präsident Kind dem Kicker bestätigt: „Es ist klar, dass wir noch verhandeln, es wird noch gesprochen, aber es ist nicht mehr viel. Ich hoffe, wir haben bis zum Wochenende abgeschlossen. Realistisch ist aber, dass wir Anfang nächster Woche einig sind.“

Seit Januar 2010 ist Slomka Cheftrainer bei Hannover 96. Er führte die Roten zwei Mal hintereinander in die Europa League. Während der langen Verhandlungsphase wurde der 45-Jährige mit dem Rekordmeister und dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

 

EURE MEINUNG: Ist Slomka der richtige Mann?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig