thumbnail Hallo,

Beister nach dem Sieg erleichtert: „Wichtiger waren heute die drei Punkte“

Die HSV-Akteure waren mit der Vorstellung der Hanseaten mehr als zufrieden, Stevens muss sich nach der dritten Auswärtspleite in Folge etwas einfallen lassen.

Hamburg. Am Abend gewann der Hamburger SV die Partie gegen den FC Schalke 04 mit 3:1. Matchwinner Dennis Aogo und Maximilian Beister stellten sich nach dem Spiel den Fragen der Reporter, Trainer Huub Stevens wirkte angefressen.

Aogo zufrieden

Der Linksverteidiger wurde heute im Mittelfeld eingesetzt und wusste zu überzeugen: „Ich glaube schon, dass wir heute ein außergewöhnlich gutes Spiel gemacht haben. Wir haben von der ersten Minute an gut kombiniert, haben uns Torchancen herausgespielt und hatten das Publikum gleich im Rücken und ich glaube, dass wir uns heute auch mal sagen können, dass wir gut gespielt haben“, ließ Aogo nach dem Spiel auf Sky verlauten.

Maximilian Beister fand ebenfalls die passenden Worte zu einem verdienten Sieg: „In erster Linie waren natürlich die drei Punkte wichtig. Ich konnte heute ein Tor dazu beitragen, dass wir den Dreier in Hamburg behalten, das freut mich. Es ist nicht nur mein erstes Saisontor, sondern auch mein erstes Bundesligator. Wichtiger waren heute die drei Punkte“, so der Mittelfeldspieler.

Stevens genervt

Als der Trainer nach den Gründen der Niederlage gefragt wurde, reagierte Stevens genervt: „Wir hatten viele Chancen und haben diese nicht genutzt, das sind auch Gründe, die restlichen bespreche ich mit den Jungs, bevor ich das hier vor der Kamera tue.

„Ich habe auch vor dem Spiel gesagt, dass Hamburg einen Tag mehr Pause hatte in einer Phase, wo wir viele Spiele absolviert haben. Das ist auch ein Faktor, aber keine Entschuldigung, denn ich habe am Wochenende gesagt, dass ein Profi sich so regenerieren muss, damit er drei Spiele in der Woche spielen kann“, fügte er hinzu.

EURE MEINUNG: Haben sich bei den Schalkern die vielen Spiele heute bemerkbar gemacht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig