thumbnail Hallo,

Das Supertalent, das bereits zum HSV wechselte und direkt an den KSC zurückverliehen wurde, soll bis Sommer bleiben, obwohl Karlsruhe so eine Zusatz-Ablöse durch die Lappen geht.

Karlsruhe. Leistungsträger Hakan Calhanoglu wird dem Karlsruher SC noch bis zum Sommer erhalten bleiben. Der KSC verzichtet auf eine zusätzliche Ablösesumme von 100.000 Euro, um den Leihspieler bis zum Sommer halten zu können.

Starke Serie

Am Samstag gewann der KSC gegen den SC Wehen-Wiesbaden mit 4:0 und holte damit schon den siebten Sieg in Folge. Neben den derzeitig überragenden Leistungen in der 3. Liga kann sich Karlsruhe auch über den Verbleib von Mittelfeldspieler Calhanoglu freuen.

Calhanoglu sticht

Der HSV hatte den 18-Jährigen im August für eine Summe von 2,5 Millionen Euro verpflichtet, ihn jedoch umgehend an den KSC zurückverliehen, um ihn weiter Spielpraxis zu sammeln zu lassen. In der aktuellen Saison absolvierte der Deutsch-Türke 18 Spiele in der 3. Liga, erzielte dabei fünf Tore und bereitete weitere sechs vor.

„Hakan ist ein besonderer Spieler und sehr wichtig für uns“, erklärte Karlsruhes Trainer Markus Kauzcinski.
Derweil bereitet sich Karlsruhes nächster Gegner auf das Zusammentreffen am kommenden Samstag vor. Beim 1. FC Heidenheim werden auch die zwei früheren Karlsruher Marc Schnatter und Florian Krebs mitreisen. „Es wird Zeit, dass die KSC-Serie beendet wird“, sagte FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald.


EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr demnächst von Calhanoglu in der Bundesliga?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig