thumbnail Hallo,

Nach einem kleineren Tief kamen die Frankfurter am vergangenen Samstag wieder zurück und schlugen Greuther Fürth. Ganz bescheiden bleibt das Ziel der Eintracht: Klassenerhalt.

Frankfurt. Eintracht Frankfurt belegt derzeit den dritten Tabellenplatz der Bundesliga. Stefan Aigner ist einer der Leistungsträger. Der Mittelfeldspieler erzielte in der laufenden Saison vier Tore und bereitete weitere vier vor.

Frankfurt ganz bescheiden

Die Frankfurter sind derzeit das Überraschungsteam der Liga. Auch wenn der Aufsteiger zuletzt drei Spieltage ohne Sieg war, bleibt die Eintracht weiterhin im oberen Tabellendrittel. „Es läuft einfach super bei uns und den Lauf nehmen wir gerne mit. Man kann aber natürlich nicht an 34 Spieltagen gleich gute Leistungen bringen“, gab sich Aigner im Interview mit Sport1 bescheiden.

Sieg gegen Augsburg

Gegen den FC Augsburg siegte Frankfurt am vergangenen Samstag mit 4:2. Nach einem kleinen Tief konnte die Mannschaft von Trainer Armin Veh wieder einen Erfolg feiern. „Gegen den FCA hat man unseren Charakter gesehen. Wir geben nicht auf und fangen nicht an zu hadern, warum es zuletzt nicht so lief. Wir sind wieder da und sind gestärkt aus diesem kleinen Tal herausgekommen“ resümierte Aigner.

Saisonziel: Nur Klassenerhalt

Der 25-Jährige kam letzten Sommer Ablösefrei von 1860 München. In Frankfurt hat sich Aigner zu einem wichtigen Spieler entwickelt. „Obwohl es nicht meine Hauptaufgabe ist, viele Tore zu schießen und es mir insgeheim egal ist, wer die Tore macht. Dass ich torgefährlich bin, habe ich schon bei Sechzig gezeigt. Ich gebe immer 100 Prozent“, erklärte Aigner. Auch wenn Frankfurt derzeit einen Champions-League-Platz in der Bundesligatabelle belegt, ist der Nichtabstieg  weiterhin das Saisonziel. „Es macht gar keinen Sinn, über etwas anderes zu reden als über das Ziel Klassenerhalt“, bestätigte Aigner.

Vor dem Spiel am Samstag gegen den FC Schalke gab sich der 25-Jährige optimistisch: „Wir haben nichts zu verlieren, obwohl die Schalker der Favorit sind. Was dabei herauskommt, wird man dann sehen. Aber möglich ist es, auch da zu gewinnen.“

EURE MEINUNG: Was ist für Eintracht Frankfurt am Saisonende drin?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig