thumbnail Hallo,

Der FC Schalke 04 erhält Lizenz ohne Auflagen

Gute Nachrichten für den S04: Die DFL ist mit den Schalker Finanzen zufrieden. Finanzvorstand Peters zeigte sich erfreut.

Gelsenkirchen. Die DFL hat die Profivereine der Bundesliga und der Zweiten Liga über ihre Entscheidungen im Lizensierungsverfahren zur laufenden Saison informiert. Für den FC Schalke 04 gab es dabei erfreuliche Neuigkeiten.

„Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit wird bestätigt“, heißt es im Bericht der Deutschen Fußball Liga. Schalkes Finanzvorstand Peter Peters zeigte sich zufrieden mit den Ergebnissen: „Wir freuen uns, dass wir einmal mehr unser Ziel erreicht haben, die Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen zu erhalten.“

Peters will an Kurs festhalten

Peters richtete aber den Blick direkt wieder in die Zukunft: „Daraus ergibt sich für uns der Auftrag, den begonnenen wirtschaftlichen Konsolidierungsprozess konsequent fortzusetzen.“ Im Zuge des Lizensierungsverfahrens der Saison 2009/2010 war Schalke noch ins Visier der DFL geraten, als zusätzliche Ausgaben von zehn Millionen Euro für den damaligen Trainer Felix Magath im Raum standen.

Eine derartige Nachlizensierungsprüfung soll es bei Königsblau in Zukunft nicht mehr geben. „In spätestens zehn Jahren wollen wir unsere Finanzverbindlichkeiten vollständig zurückbezahlt haben. Dafür ist es erforderlich, die Einnahmen weiter zu steigern und die Kosten im Griff zu behalten“, erklärte Peters.

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr, dass Schalke Peters‘ Plan umsetzen wird?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig