thumbnail Hallo,

Obwohl sich elf Spieler im letzten Vertragsjahr befinden, möchte der Bundesligist auch zukünftig auf seinen aktuellen Kader bauen. Bis zum Rückrundenbeginn will Heidel handeln.

Mainz. Elf Spieler-Verträge laufen beim FSV Mainz 05zum Sommer 2013 aus. Kein Grund für Manager Christian Heidel, beunruhigt zu sein. Bis zum Ende der Saison soll der Großteil der Verträge verlängert werden.

Keine großen Neuerungen

„Der ist nicht geplant“, antwortete Heidel gegenüber bilde.de auf die Frage, ob ein großer Umbruch bei den Rheinland-Pfälzern stattfinden werde.

Auslaufende Verträge

Insgesamt elf Akteure haben bei Mainz einen auslaufenden Vertrag, das sind im Einzelnen: Jan Kirchhoff, Christian Wetklo, Ivan Klasnic, Zdenek Pospech, Marco Caligiuri, Yunus Malli, Nikolce Noveski, Elkin Soto, Andreas Ivanschitz, Bo Svensson und Radoslav Zabavnik – fast die komplette Startelf der 05-er.

Verlängerungsmöglichkeiten

Immerhin gibt es bei manchen Spielern die Möglichkeit, ohne Verhandlungen um ein Jahr zu verlängern. Heidel sagte weiter: „Insgesamt laufen elf Verträge aus, aber darunter sind auch Wetklo, Pospech, Malli und Zabavnik, bei denen es Verlängerungsoptionen gibt.“

Keine Informationen für Öffentlichkeit

Zudem ließ er verlauten, dass bei einigen möglicherweise schon fortschrittliche Ergebnisse bezüglich einer Vertragsverlängerung erzielt wurden: „Das wird oder wurde mit den Spielern und dessen Beratern in aller Ruhe und vertraulich besprochen.“

Spätestens mit dem Rückrundenstart soll dann allerdings Klarheit herrschen: „Vor Beginn der Rückrunde sind die Weichen gestellt! Das gibt uns Planungssicherheit – für die Spieler und für uns.“


EURE MEINUNG: Welche Spieler sollten gehalten werden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig