thumbnail Hallo,

Benedikt Höwedes sieht Schalke noch nicht auf einer Höhe mit Bayern oder Dortmund. Dennoch sei das Schalker Potential enorm.

Gelsenkirchen. In einem Interview mit der WAZ äußert sich der Kapitän des FC Schalke 04, Benedikt Höwedes dazu, was seinem Klub Schalke noch zu Borussia Dortmund und dem FC Bayern München fehle. Zudem spricht er über das schlechte Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen und seine persönliche Situation auf Schalke: „Bayern ist momentan einen Schritt voraus. Aber ich schätze Dortmund ähnlich stark ein.“

Zurzeit steht der FC Schalke 04 mit acht Punkten Rückstand auf den Tabellenführer FC Bayern und einem Punkt Vorsprung vor dem Rivalen aus Dortmund, der den vierten Platz belegt, auf Rang zwei der Bundesligatabelle. Auf einem Level mit dem deutschen Meister und den Bayern sieht er seinen Klub aber. Obwohl Bayern „momentan einen Schritt voraus“ sei, schätzt Höwedes Dortmund „ähnlich stark“ ein wie den Rekordmeister.

Unser Potenzial mit den jungen Leuten ist enorm“

Den Unterschied zwischen Bayern, Schalke und Dortmund macht Höwedes an Spielen wie der 0:2-Niederlage am vergangenen Wochenende in Leverkusen fest: „Bayern München leistet sich solche Spiele nur ganz, ganz selten, wir haben immer mal wieder eines dabei, das ziemlich in die Hose geht. Das deutet darauf hin, dass wir noch nicht an Bayern München und Borussia Dortmund herankommen.“ Dennoch sei das Potenzial der Schalker „enorm“.

Seine persönliche Situation in Gelsenkirchen bewertet Höwedes sehr positiv und sieht den entscheidenden Faktor für seine guten Leistungen in der laufenden Saison in seiner Position als Innenverteidiger, auf der er in dieser Saison wieder vermehrt aufläuft. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung seines bis 2014 laufenden Vertrages steht trotzdem zurzeit nicht auf dem Plan: „Ich habe da keine Eile. Ich konzentriere mich auf den Fußball und mache mir über alles andere erst mal keinen Kopf.“

 

EURE MEINUNG: Hat Schalke tatsächloch noch nicht zu Dortmund aufgeschlossen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig