thumbnail Hallo,

Der Angreifer soll einen neuen Vertrag bei Bayer unterzeichnen und dem Klub noch länger erhalten bleiben.

Leverkusen. Bayer Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat erklärt, dass einer Vertragsverlängerung mit Torjäger Stefan Kießling nichts im Wege stünde. Der Stürmer hat bereits acht Saisontore erzielt und gehört zu den Leistungsträgern der Mannschaft.

Der Rheinischen Post sagte Holzhäuser: „Stefan Kießling wird seinen Vertrag bald verlängert bekommen, wenn er will“. Der Vertrag mit dem 28-jährigen Stürmer läuft 2015 aus.

Kießling fühlt sich wohl in Leverkusen

In der Vergangenheit hatte Kießling mehrfach lukrative Angebot von Bayern München, Juventus Turin oder dem FC Schalke 04 ausgeschlagen, um in Leverkusen zu bleiben.

Nach seiner Vertragsverlängerung im Jahr 2010 sagte er dem Kicker: „Ich habe hier in Leverkusen nicht bis 2015 verlängert, um ein paar Monate später zu wechseln. Ich will diesen Vertrag erfüllen und gehe nicht davon aus, Leverkusen zu verlassen“. Am Samstag bekräftigte Kießling diese Aussage: „Ich fühle mich hier in Leverkusen ziemlich wohl“.

Enttäuschung über Nicht-Nominierung für Nationalmannschaft

Weniger wohl fühlt er sich dabei, weiterhin keine neue Chance in der Nationalmannschaft zu bekommen: „Es nervt mich tierisch. Was soll ich noch groß dazu sagen. Ich habe gelesen, Löw habe mich registriert. Aber alles andere kann ich nicht beeinflussen.“ Sein letztes Länderspiel absolvierte der Leverkusener bei der WM 2010.

EURE MEINUNG: Stefan Kießling und ein neuer Vertrag - Was haltet Ihr davon?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig