thumbnail Hallo,

Selten attraktiv, jedoch ungemein erfolgreich ist die Spielweise des Hamburger SV, der durch seine defensive Stabilität enorm an Stärke gewonnen hat. Fink sieht dies sehr positiv.

Hamburg. Der 1:0-Sieg des Hamburger SV gegen den FSV Mainz 05 hat die Erkenntnis gebracht, dass defensive Stabilität für den Erfolg des norddeutschen Traditionsvereins eine große Bedeutung besitzt. In den letzten sieben Spielen blieb das Team von Trainer Thorsten Fink fünf Mal ohne Gegentreffer.

Erinnerung an Huub Stevens

Letztlich ist der Sieg das entscheidende Kriterium für den HSV. Die Spiele des Tabellenneunten sind selten attraktiv, meist jedoch erfolgreich. Eine Variante, die immerhin schon 17 Punkte gebracht hat. Fink erinnert sich an einen ehemaligen HSV-Trainer: „Schon Huub Stevens hat immer erzählt, dass die Null hinten stehen muss. Das gilt für uns zurzeit auch.“

Realistischer van der Vaart

Auch ein Kreativspieler wie der niederländische Nationalspieler Rafael van der Vaart gibt sich realistisch, wenn er an die Prioritäten erinnert: „Wir sind einfach noch nicht so weit, dass wir eine Mannschaft wie Mainz mal eben wegspielen können. Der Gegner hatte keine Chance, auch das ist sehr wichtig.“

„Wir haben einen Tick mehr investiert“

Zufriedenheit demonstrierte Fink im Gespräch mit der Hamburger Morgenpost, als er erklärte, dass vor allem Kampf und Einsatzwille gestimmt haben: „Wir haben gegen Mainz gezeigt, dass wir uns in ein Spiel reinkämpfen können.“ Trotz brenzliger Situationen beurteilte er das Ergebnis als gerecht: „Natürlich habe ich auch gesehen, dass es vor unserem Tor eine Abseitssituation gab. Ungerecht war das Ergebnis aber sicher nicht. Wir haben einen Tick mehr investiert.“

„Letzte Saison hätten wir dieses Spiel noch verloren“

Die Hoffnung steigt weiter, dass dieser Sieg Auftrieb für den Rest der Saison geben kann: „Dass es offensiv noch besser geht, ist klar. Doch das war diesmal nicht entscheidend. Wir haben Reife gezeigt und bewiesen, dass wir keinen Heimkomplex haben.“ Und hofft auf eine Wirkung dieses Sieges: „Ein kleiner Anfang kann auch der Beginn von etwas Großem sein. Letzte Saison hätten wir dieses Spiel noch verloren.“


EURE MEINUNG: Was ist für den Hamburger SV in dieser Saison noch möglich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig