thumbnail Hallo,

Der Spanier verletzte sich im Training am rechten Sprunggelenk und fällt für das Spiel in Valencia wahrscheinlich aus. Mario Gomez steht dagegen erstmals wieder im Kader.

München. Javi Martinez vom FC Bayern München droht für das Champions League-Spiel am Dienstag beim FC Valencia auszufallen. Wie die Münchner Zeitung tz berichtet, verletzte sich der Neuzugang beim Training am Sonntag und musste die Einheit abbrechen.

Im defensiven Mittelfeld drückt der Schuh

In einem Zweikampf mit Claudio Pizarro bekam er einen Schlag auf den Fuß und sei daraufhin in die Kabine gehumpelt. Der Spanier war Ende August von Athletic Bilbao an die Isar gewechselt und würde am Dienstag zum ersten Mal für ein Spiel in die Heimat zurückkehren.

Trainer Jupp Heynckes gehen im defensiven Mittelfeld damit langsam die Alternativen aus, weil auch Luiz Gustavo noch nicht wieder fit ist. Sollte Martinez in Valencia definitiv ausfallen, ist Anatoliy Timoschtschuk  der erste Kandidat, um ihn an der Seite von Bastian Schweinsteiger zu ersetzen.

Gomez und Ribery sind dabei

Mario Gomez wird dagegen sicher am Montagmorgen mit nach Valencia reisen. Nach dreimonatiger Verletzungspause wurde der Stürmer erstmals wieder von Trainer Jupp Heynckes in den Kader berufen. Gomez erzielte in der letzten Saison zwölf Treffer in der Königsklasse und hatte damit maßgeblichen Anteil am Finaleinzug seiner Mannschaft.

Auch Franck Ribery wird wieder dabei sein. Beim Auswärtsspiel in Nürnberg war der Franzose noch wegen einer Rippenprellung ausgefallen.

Für Jerome Boateng käme ein Einsatz dagegen noch zu früh. Nachdem er sich einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, stieg der Verteidiger heute erstmals wieder ins Lauftraining ein. Es ist jedoch noch unklar, wann der Nationalspieler wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann.


EURE MEINUNG: Was denkt Ihr: Siegen die Bayern in Valencia?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig